Helmstadt

Narren übernehmen Helmstadt

Der Helmstadter Faschingsclub stürmte das Rathaus der Gemeinde.
Foto: Faschingsclub Helmstadt | Der Helmstadter Faschingsclub stürmte das Rathaus der Gemeinde.

Mit einer äußerst minimalistischen, natürlich den Corona Bedingungen geschuldeten Besetzung haben die Narren des Faschingsclub Helmstadt gerade noch rechtzeitig vor dem "Lockdown Light" (30. Oktober) die Macht in Helmstadt an sich gerissen. Unter der Führung von Sitzungspräsident Thomas Bauer konnte die Ranzengarde das Tor zum Rathaus aufstoßen und den Schlüssel, sowie die Gemeindekasse in ihre Gewalt bringen.  Dabei überwältigten sie den erst seit Mai im Amt befindlichen Bürgermeister Tobias Klembt und brachten ihn bereits nach sechs Monaten sprichwörtlich wieder um seinen Job.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung