Lohr

"National Symphony Orchestra of Ukraine" spielt in Lohr

Das 'National Symphony Orchestra of Ukraine'.
Foto: M&BConxwera | Das "National Symphony Orchestra of Ukraine".

Gegründet im Jahr 1918 vom Ministerrat der Ukraine, gilt das Symphonieorchester der Ukraine als eines der besten Orchester in Osteuropa. Am Samstag, 27. November, spielt das Orchester um 20 Uhr in der Lohrer Stadthalle. Gespielt werden Johannes Brahms (Variationen über ein Thema von Haydn op. 56a), Pjotr Tschaikowsky (Rokoko-Variationen A-Dur op. 33) und Johannes Brahms (Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68). Dirigent ist laut Pressemitteilung der Stadthalle Volodymyr Sirenko, Solist ist Ivan Karizna (Violoncello). Einlass ab 19 Uhr.

Online-Tickets gibt es unter www.stadthalle-lohr.de und an den Reservix-Vorverkaufsstellen in der Region. Die Veranstaltung findet unter den aktuell geltenden 2G-Plus-Regeln statt: Impf- oder Genesenennachweis und zusätzlicher negativer Antigen-Schnelltest, dauerhafte FFP2-Maskenpflicht. An der Stadthalle wird es ab 17 Uhr die Möglichkeit eines kostenlosen Antigen-Schnelltests in einem Testzentrum des BRK geben.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Lohr
Johannes Brahms
Joseph Haydn
Peter Tschaikowski
Stadthallen
Symphonieorchester
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!