Gräfendorf

Neue Orgel in Gräfendorf wird am Ostermontag eingeweiht

Die evangelische Kirchengemeinde Gräfendorf hat eine neue elektronische Orgel erhalten.
Foto: Thomas Schweizer | Die evangelische Kirchengemeinde Gräfendorf hat eine neue elektronische Orgel erhalten.

Die evangelische Kirchengemeinde Gräfendorf lädt ein zur Einweihung ihrer neuen Orgel am Ostermontag, 5. April, um 10 Uhr. Die alte elektronische Orgel war über 50 Jahre alt und ging im Herbst vergangenen Jahres kaputt, schreibt das Pfarramt in einer Pressemitteilung. Ersatzteile waren nicht mehr verfügbar. Seitdem wurde in den  Gottesdiensten mit E-Piano und Keyboard gespielt.

Im Januar wurde eine neue elektronische Orgel bei der Orgelfirma Kisselbach bestellt. Die Kosten der Orgel betragen 4950 Euro. Die Gemeinde Gräfendorf gibt dazu einen Zuschuss von 1500 Euro.

Die neue Orgel wurde bereits geliefert. Sie wird in einem musikalischen Festgottesdienst am Ostermontag eingeweiht. Dazu kommt Dekanatskantor Mark Genzel aus Lohr, der den Gottesdienst musikalisch gestaltet, heißt es abschließend in der Mitteilung.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Gräfendorf
E-Pianos
Evangelische Kirchengemeinden
Keyboard
Orgel
Pfarrämter
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!