Gemünden

Neun Maßnahmen werden unterstützt

Beim Förderaufruf zum Leader-Projekt „Unterstützung Bürgerengagement II“ waren bis zum 1. Februar Vereine und Organisationen aus dem Gebiet der LAG Spessart aufgerufen, sich um einen Fördertopf von 20 000 Euro mit ihren geplanten Maßnahmen und Aktionen zu bewerben. Dabei standen für die Vereine und ihre Projektideen maximal 2500 Euro zur Verfügung. Dies geht aus einer Pressemitteilung der LAG Spessart hervor.

Aus den 16 eingegangenen Anfragen musste der Steuerkreis anhand von objektiven und transparenten Auswahlkriterien entscheiden, welche dieser Einzelmaßnahmen und Aktionen mehr zum Erreichen der Handlungsziele der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) der LAG Spessart beitragen. Die 20 000 Euro werden auf folgende neun Einzelmaßnahmen/Aktionen verteilt:

Sanierung und Wiederaufbau der Grundmauern der Burganlage Walburg (Verein für Heimatpflege Waldaschaff)

Ausbildung ehrenamtlicher DWV-Wanderführer (Spessartbund)

Gesichte(n) sichtbar machen (Kulturlandschaft Kahlgrund)

Wanderunterstand (Wanderverein Schollbrunn)

Sitzgruppe Spielplatz an der Mainstraße (Vereinsring Rothenfels)

Errichtung eines Erdgeschichts- und Klimalehrpfads (BUND Naturschutz Ortsgruppe Gemünden)

Abendgesänge (Pastoraler Raum Gemünden)

Training für das Leben retten (Bergwacht Frammersbach)

Straßenfasenacht in Rieneck (IG Brauchtum und Kultur Rieneck)

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Gemünden
Bergwacht
Bund für Umwelt und Naturschutz
Burgen
Kahlgrund
Kulturlandschaft
Sanierung und Renovierung
Spessartbund
Wandervereine
Wiederaufbau
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!