Gemünden

Öffentliche Gottesdienste im Raum Gemünden ab 4. Mai

Bischof Franz Jung hat per Dekret vom 28. April die Feier öffentlicher Gottesdienste ab dem 4. Mai gestattet, heißt es in einer Pressemitteilung.

Im Dekanat Karlstadt werden die ersten öffentlichen Gottesdienste ab dem 16./17. Mai gefeiert. Pro Pfarreiengemeinschaft werden diese Gemeinde-Gottesdienste ohne Kommunionspendung und unter strengen hygienischen Vorgaben in einer Kirche gefeiert. Zudem dürfen sie zunächst nur in einer Kirche pro Pfarreiengemeinschaft gefeiert werden.

Für den Raum Gemünden sind dies folgende Kirchen: Fellen (für die PG Pagus Sinna), Gräfendorf (für die PG Sodenberg), Langenprozelten (für die PG Main-Sinn), Gössenheim (für die PG Unter der Homburg), Hl. Dreifaltigkeit (für die PG Gemünden), Klosterkirche Schönau. Eucharistische Gottesdienste finden weiterhin nicht öffentlich und laut der örtlichen Gottesdienst-Ordnung statt (maximal fünf Personen pro Gottesdienst).

Für die öffentlichen Gottesdienste in den Kirchen ist zunächst probeweise nicht an ein Anmeldeverfahren gedacht. Es wird um Verständnis gebeten, dass gegebenenfalls nicht allen Einlass gewährt werden kann, weil die Anzahl der ausgewiesenen Plätze in den Kirchen begrenzt ist. Die Gläubigen müssen zu jedem öffentlichen Gottesdienst (egal ob im Freien oder in der Kirche) einen Mundschutz mitbringen, der die ganze Zeit anzubehalten ist.

Zudem wird gebeten, das eigene Gotteslob mitzubringen. Bei Freiluft-Gottesdiensten (zum Beispiel Mai-Andachten) darf die Gesamt-Teilnehmerzahl von 50 Personen keinesfalls überschritten werden, und der Mindestabstand von 1,50 Metern ist einzuhalten.

Eine Übersicht über alle öffentlichen Gottesdienste wird, wie gewohnt, über die jeweiligen Gottesdienst-Ordnungen in den Pfarreiengemeinschaften bekannt gegeben.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Gemünden
  • Bischöfe
  • Franz Jung
  • Gläubige
  • Gottesdienste
  • Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!