Wüstenzell

Öko-Landbau und Kärntner Brillenschafe

Der seit 2009 geführte Bio-Hof „Klosterberg-Alm” der Familie Kohlhepp mit Petra, Lothar und Tochter Sarah ist den Wünschen und Vorstellungen der Betreiber gerecht geworden. Die „Klosterberg-Alm” ist Teil der Allianz Waldsassengau und hat sich als Vermarkter von Bio-Rindfleisch gut integriert.
Foto: Ernst Pscheidl | Der seit 2009 geführte Bio-Hof „Klosterberg-Alm” der Familie Kohlhepp mit Petra, Lothar und Tochter Sarah ist den Wünschen und Vorstellungen der Betreiber gerecht geworden.

Ein großes Hoffest hatten die Bio-Landwirts-Eheleute Lothar und Petra Kohlhepp auf der „Klosterberg-Alm“ in Wüstenzell auf die Beine gestellt. Bei schönstem Sommerwetter kamen die Besucher aus allen vier Himmelsrichtungen, und in der Weite der Landschaft war ein zwangloser und entspannter Aufenthalt möglich.

Die Veranstaltung bot zahlreiche Attraktionen. Neben den leiblichen Genüssen kamen die Gäste auch durch verschiedene Unterhaltungsangebote auf ihre Kosten. Vor allem den Kindern wurde reichhaltige Abwechslung geboten. Sie konnten unter Anleitung in Anjas Kreativwerkstatt die schönsten Bilder malen, Kutschfahrten durch die Gegend um Wüstenzell unternehmen und ein kleiner Streichelzoo war Anziehungspunkt. Es gab Informationen und Kaufmöglichkeiten über Bio-Honig sowie das Herstellen von Dinkelmehl und eine kleine Pflanzenkunde.

Auf großes Interesse stieß Falkner Jochen Rösner mit seinen seltenen Tieren, etwa einem australischen Eisvogel oder einem Steppenadler. Der Kinderchor „Dertinger Mandelzwerge“ begrüßten die Gäste mit „Viva la Musica“ und „Im Urwald ist der Teufel los“ und eine moderne Schüler-Band untermalte lautstark das Treiben auf dem Bauernhof. Die abendliche Band „Happy Music“ lud sogar zum Tanz im Kuhstall ein, der eigens für den Anlass als Festhalle ausgestattet wurde.

Und all das Geschehen auf dem Bio-Hof der Familie Petra, Lothar und Sarah Kohlhepp wurde umrahmt vom Muhen der etwa 40 Rinder und ihren Kälbchen, die auf ihrer Weide dem Treiben der „Zweibeiner“ zuschauten. Familie Kohlhepp gehört der Allianz Waldsassengau im Würzburger Westen an. Die Öko-Modellregion Waldsassengau ist ein Projekt des Gemeindeverbundes Allianz Waldsassengau. Das Ziel ist die Stärkung des Öko-Landbaus in der Region und soll unter anderem die Direktvermarktung fördern. Projektmanager ist Jochen Diener, der sich am Informationsstand den vielen Fragen um das Bio-Geschehen stellte.

Familie Kohlhepp hat sich der Mutterkuh-Haltung und der artgerechten Haltung der Rinder verschrieben. Sie züchtet die Rinderrasse Deutsches Angus, die gute Muttereigenschaften aufzeigt und gutes Fleisch liefert. Ein großer Freilaufstall mit Stroheinstreu im Winter und Weidehaltung im Sommer ist ihr Grundsatz. Daneben gilt die Liebe der Familie dem Kärntner Brillenschaf mit seinen schwarz gefärbten Ringen um die Augen und auch die Ohren sind von den Spitzen her schwarz gefärbt. 13 dieser Schafe aus einer Herdbuch-Zucht weiden auf dem Bio-Hof.

Zur Hausschlachtung beim Metzger fallen nur kurze Transportwege an, was den Tieren den Schlachthofstress erspart. Die Fleischqualität durch zusätzlich langes Abhängen im Kühlhaus beim Metzger garantiert eine sehr gute Fleischqualität. Mehrmals im Jahr wird geschlachtet und das Fleisch auf Bestellung zubereitet.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Wüstenzell
Beine
Biohöfe
Landschaften
Satan
Sommerwetter
Wüstenzell
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!