Karlstadt

Orgelmesse zu Pfingsten mit Felix Schmitt

Die Vorabendmesse zu Pfingsten am Samstag, 22. Mai, um 18.30 Uhr in der Kirche zur Heiligen Familie in Karlstadt gestaltet Organist Felix Schmitt als Orgelmesse. Er spielt laut Mitteilung der Pfarreiengemeinschaft aus der „Suite gothique“ von Léon Boëllmann (1862-1897) die Sätze „Introduction - Choral“, „Menuet gothique“ und „Prière à Notre-Dame“. Weiterhin erklingen von Jean Guillou (1930-2019) „Molto catabile“ aus den „Pièces furtives“ und von Oliver Messiaen (1908-1992) „Apparition de l'Eglise éternell“.

Diese Orgelmesse ist zugleich ein Beitrag zum aktuellen Jahr der Orgel. Bereits 2017 wurde die Orgelmusik und der Orgelbau von der Unesco als Immaterielles Kulturerbe anerkannt. Für dieses Jahr ist sie von den Landesmusikräten zum Instrument des Jahres gekürt worden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Karlstadt
Léon Boëllmann
Organisten
Orgel
Orgelbau
Orgelmusik
UNESCO
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!