Lohr

Pater Wolfgang Zürrlein ist gestorben

Pater Wolfgang Zürrlein ist am 19. Juli gestorben.
Foto: Repro Markus Hauck | Pater Wolfgang Zürrlein ist am 19. Juli gestorben.

Im Alter von 89 Jahren ist am Montag, 19. Juli, Pater Wolfgang Zürrlein von den Mariannhiller Missionaren gestorben. Das teilt die Diözese Würzburg in einem Presseschreiben mit.Zürrlein wurde am 18. Dezember 1931 in Rimpar geboren. Im Oktober 1952 kam er zu den Missionaren von Mariannhill. Nach der Ersten Profess 1953 studierte er in Würzburg Theologie und Philosophie. Am 20. Juli 1958 wurde er von Bischof Josef Stangl in der Kirche Sankt Michael zum Priester geweiht. Im selben Jahr ging er als Präfekt an das Studienseminar Aloysianum in Lohr am Main. Dieses Amt hatte er bis 1965 inne.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!