Lohr

Paul: Kein Spielraum bei Maskenpflicht

Macht die Maskenpflicht in der Lohrer Innenstadt Sinn? Diese Frage warf Stadtrat Torsten Ruf (ÖDP) in der Sitzung des Gremiums am Montagabend in einer Anfrage auf. Er bezog sich dabei auf jüngst vermeldete Ergebnisse wissenschaftlicher Studien, die besagten, dass die Übertragung von Corona-Viren fast ausnahmslos in Innenräumen erfolge.

Angesichts dessen müsse man die Sinnhaftigkeit von Vorgaben wie der Maskenpflicht beispielsweise in der Lohrer Fußgängerzone hinterfragen, sagte Ruf und sprach von "freiheitseinschränkenden Maßnahmen". Die Stadt möge doch einmal beim Landratsamt nachfragen, ob man diese Einschränkungen eben aufgrund der Aussagen von Wissenschaftlern nicht "zurückfahren" könne.

Bürgermeister Mario Paul setzte zunächst zu einer Antwort an, stockte dann jedoch. Er werde sich einen persönlichen Kommentar zu dem Thema verkneifen, sagte er. Es handle sich bei der Maskenpflicht um eine "staatliche Vorgabe", für die die Stadt nicht zuständig sei und bei der sie keinen Spielraum habe, erklärte der Bürgermeister sodann.

Allerdings schob Paul dann doch noch eine Erklärung nach: Dass er sich einen persönlichen Kommentar zu dem Thema verkneife, sei nicht so zu verstehen, dass er die Maßnahmen infrage stelle.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lohr
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Innenstädte
Mario Paul
Staaten
Stadträte und Gemeinderäte
Städte
Ökologisch-Demokratische Partei
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!