Wiesthal

Paul Mill wurde in Wiesthal verabschiedet

Paul Mill (rechts) geht nach 40 Jahren im Einsatz für den Wiesthaler Gemeindewald in den Ruhestand. Für sein Wirken bedankte sich Bürgermeister Karl-Heinz Hofmann mit einem Präsentkorb.
Foto: Horst Born | Paul Mill (rechts) geht nach 40 Jahren im Einsatz für den Wiesthaler Gemeindewald in den Ruhestand. Für sein Wirken bedankte sich Bürgermeister Karl-Heinz Hofmann mit einem Präsentkorb.

In der Gemeinderatsitzung in Wiesthal am Dienstagabend in der Kulturhalle wurde der Forstschutzbeauftragte Paul Mill (76) in den Ruhestand verabschiedet. Mill kümmerte sich 40 Jahre lang mit Eifer und Tatendrang um den Gemeindewald. Getreu dem Sprichwort "Taten sind Früchte, Worte nur Blätter", lobte Bürgermeister Karl-Heinz Hofmann den Waldfachmann. Dieser habe in den vier Jahrzehnten keinen Blätterhaufen angesammelt, sondern wahrlich Früchte geerntet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!