Lengfurt

Planmäßige vorübergehende Schleusensperre am Untermain

Vom 12. bis 23. April vorübergehend außer Betrieb und für den Schiffsverkehr gesperrt sind am Main die Schleusen Obernau bis Lengfurt (im Bereich des bisherigen Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Aschaffenburg). Die Sperre wurde dem Binnenschifffahrtsgewerbe bereits vor zwei Jahren angekündigt, sodass die Schifffahrt und die Häfen entsprechend disponieren konnten, heißt es in einer Pressemitteilung. Grund für die Sperrung sind demnach umfangreiche Wartungs- und Unterhaltungsarbeiten an den Schleusenkammern.

Für die –alle sechs Jahre erforderliche – Bauwerksprüfung/-vermessung müssen die Schleusen Heubach und Faulbach trockengelegt werden, heißt es weiter. Der Einbau des hierfür erforderlichen Schleusenrevisionsverschlusses erfolge mit einem Kranschiff bzw. Autokran sowie mit Taucherunterstützung. Danach könne die Schleusenkammer leergepumpt werden. Dort werden dann Wände, Häupter, Tore (inklusive Aufhängung), Sohle sowie Torantriebe auf Schäden untersucht. Sollten bei der Überprüfung Mängel festgestellt werden, die den Betrieb der Schleuse beeinträchtigen, müssen diese noch während der Schleusensperre instandgesetzt werden. Da die Anlagen 80 bis 90 Jahre alt sind und intensiv genutzt werden, müsse stets mit Schäden gerechnet werden, heißt es abschließend in dem Presseschreiben.

An den nicht trocken gelegten Schleusen werde Wartungs- und Unterhaltungsarbeiten durchgeführt, die bei laufender Schifffahrt während des Jahres nicht möglich sind.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lengfurt
Häfen
Mängel
Schifffahrtswege und Wasserstraßen
Schäden und Verluste
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!