Karlstadt

Polizeibericht: Autofahrerin weicht Tier aus und landet bei Schönarts im Acker

Symbolbild: Polizei.
Foto: Roland Pleier | Symbolbild: Polizei.

Eine 18-jährige Autofahrerin wich am Sonntag gegen 14 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen der B 26 und Schönarts einem kreuzenden Tier aus und kam dabei mit ihrem Auto nach links von der Fahrbahn ab. Der Skoda rutschte rund 30 Meter weit in einen Acker und kam dann in einem Graben zum Stehen. An dem Auto entstand ein Schaden von rund 6500 Euro.

Geparkten Pkw beschädigt und geflüchtet

In Arnstein wurde am Samstag ein in der Schützenbergstraße 15 geparkter Ford auf der rechten Fahrzeugseite von einem vorbeifahrenden Fahrzeug gestreift und beschädigt. Der Unfallverursacher, von dessen Fahrzeug weißer Lack an dem geparkten Auto  hinterlassen wurde, fuhr weiter, ohne sich um eine Regulierung des Schadens von rund 1800 Euro zu kümmern. 

Werkzeug entwendet

Zwischen Freitag und Sonntag wurden aus der Werkstatt eines landwirtschaftlichen Betriebes in Retzstadt, Wethstr. 11, ein Akkuwinkelschleifer und ein Akkuschrauber der Marke Makita, mit dem zugehörigen Ladegerät und drei Akkus, entwendet. Die Geräte hatten einen Wert von rund 600 Euro.

Die Polizei Karlstadt bittet in den genannten Fällen um Hinweise unter Tel.: 09353/97410.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Karlstadt
Auto
Autofahrer
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Ladegeräte
Landwirtschaft
Unfallflucht
Škoda
Äcker
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)