Waldaschaff

Polizeikontrolle bei Weibersbrunn: Auf Drogen über die Autobahn

Einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer fiel am Samstagsabend die unorthodoxe Fahrweise eines Opel auf. Er verständigte daraufhin die Polizei. Laut Pressemitteilung konnten die Beamten das betreffende Fahrzeug um 17 Uhr an der Anschlussstelle Weibersbrunn kontrollieren. Bei dem 33-jährigen Fahrer stellten sie drogenbedingte Auffälligkeiten fest. Ein Urintest reagierte positiv auf mehrere Betäubungsmittel. Daraufhin brachte die Polizei den 33-Jährigen zur Dienststelle, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Außerdem stellten die Beamten seinen Fahrzeugschlüssel sicher.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Waldaschaff
Betäubungsmittel
Opel
Polizeikontrollen
Verkehrsteilnehmer
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!