Lohr

Premiere der Gaukler: Mit viel Schmackes und Esprit

Sie gestalteten eine famose Premiere ihrer Komödie „Wer ist wer?“: Die Gaukler Anette Sultan (von links), Susanne Balzer-Endres, Gerhard Kolbert und Herbert Lochner-Grossmann.
Foto: Rita Gress | Sie gestalteten eine famose Premiere ihrer Komödie „Wer ist wer?“: Die Gaukler Anette Sultan (von links), Susanne Balzer-Endres, Gerhard Kolbert und Herbert Lochner-Grossmann.

Lampenfieber hätten sie, sagten die „Gaukler“ am Freitagabend vor der ersten Aufführung ihrer diesjährigen Boulevard-Komödie „Wer ist wer?“. Minuten später legte das vierköpfige Ensemble Herbert Lochner-Grossmann, Anette Sultan, Gerhard Kolbert und Susanne Balzer-Endres eine Pracht-Premiere auf die Bretter im Mehlingskeller, haute Kabinettsstückchen raus und ein restlos ausverkauftes Haus applaudierte, was das Zeug hielt. Der Zweiakter von Autor Hans-Peter Zeller ist gespickt mit Situationskomik und Chaos. Regisseur Joe Henselewski meinte eingangs der Premierenfeier, sie hätte um ein ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung