Marktheidenfeld

Projekt Lermann-Areal: So ist der Stand der Dinge

Noch vor der Sommerpause wollen die zuständigen Planer dem Stadtrat Marktheidenfeld die Ergebnisse rund um die Entwicklung des Projekts präsentieren.
Im Fokus der Planungen: Das Areal der Firma Udo Lermann in Marktheidenfeld. 
Im Fokus der Planungen: Das Areal der Firma Udo Lermann in Marktheidenfeld.  Foto: Luftaufnahmen Kremen
Ende 2019 verkündete die Bamberger KRE Group, Teile des Udo-Lermann-Areals übernommen zu haben. Mit der Planung wurde RKW Architektur + aus Düsseldorf beauftragt. Was hat sich seitdem getan? An welchem Punkt sind die Planungen derzeit? Die Marktheidenfelder Architektin Daniela Wagner, die beratend für die KRE Group tätig ist, gibt Antworten.Frage: Frau Wagner, an welchem Punkt befinden sich die Planungen rund um das Lermann-Areal derzeit? Daniela Wagner: Wir sind aktuell in der fortgeschrittenen Projektentwicklung. Im Moment stimmen wir uns mit den Fachbehörden, wie zum Beispiel dem Landratsamt, ab.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?