Karlburg

Radfahrerin übersehen: Auto erfasst Seniorin frontal

Die 69-Jährige blieb bei dem Aufprall glücklicherweise unverletzt.
Symbolbild: Polizei
Foto: dpa | Symbolbild: Polizei

Glimpflich für eine Radlerin verlief ein Unfall an Dienstag in Karlburg: Gegen 14.25 Uhr übersah nach Polizeiangaben ein 84-jähriger Autofahrer beim Einfahren aus der Lindenstraße in den vorfahrtsberechtigten Harrbacher Weg eine 69-jährige Frau, welche dort mit einem Fahrrad unterwegs war. Der Pkw erfasste die Radfahrerin frontal, welche durch den Anprall erst auf die Motorhaube fiel und dann auf die Straße rutschte.

Das Auto fuhr nach dem Anprall ungebremst weiter gegen eine gegenüber liegende Gartenmauer. Die Radfahrerin blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Der Autofahrer, dessen Auto durch den Anprall an die Gartenmauer massiv beschädigt wurde, erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 4300 Euro.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Karlburg
Auto
Autofahrer
Debakel
Fahrräder
Gesamtschaden
Senioren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!