Frammersbach

Reh von Auto erfasst

Eine 24-jährige Autofahrerin erfasste am frühen Sonntagabend ein querendes Reh, als sie mit ihrem Seat Leon von Frammersbach in Richtung Köhlerplatz unterwegs war. Das Tier blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen und wurde durch einen Schuss aus der Dienstwaffe von seinen Leiden erlöst, heißt es im Bericht der Polizei. Am Auto entstand minimaler Frontschaden, die 24-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung