Bischbrunn

Reifenteile auf der A 3 riefen die Polizei auf den Plan

Über Reifenteile auf der Fahrbahn der A 3 Richtung Frankfurt bei Bischbrunn kurz vor der Haseltalbrücke informierte ein Zeuge die Polizei am Dienstag gegen 19.50 Uhr. Der Lastwagen, der für die Gefahrenquelle auf der Straße verantwortlich sei, stünde direkt hinter der Örtlichkeit auf dem Seitenstreifen, so der Mitteiler. Die eintreffenden Beamten konnten dann auch die Reifenteile von der Fahrbahn holen, den dort vermuteten Sattelzug aber traf man nicht mehr an, geht aus dem Polizeibericht hervor.

Zunächst war davon auszugehen, dass keine anderen Verkehrsteilnehmer geschädigt wurden, so die Polizei weiter. Im Nachgang aber habe sich eine Stunde später ein Mercedes-Fahrer gemeldet, welcher nachweislich über ein größeres Reifenteil gefahren war und dadurch einen Schaden von rund 1500 Euro an der Fahrzeugfront hatte. 

Zeugen, die den genannten Lastwagen mit weißer Sattelzugmaschine und rot-weißem Sattelauflieger näher beschreiben oder sich an das Kennzeichen erinnern können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei zu melden.

Hinweise an Tel.: (06021) 8572530

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Bischbrunn
Lastkraftwagen
Polizeiberichte
Verkehrspolizei
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!