Stetten

Scho g'hört?: Oh Tannenbaum

Seit gut einem Vierteljahr wird die Werntalstraße in Stetten durch ein abgestelltes und abgemeldetes Auto am Straßenrand optisch und verkehrstechnisch bereichert. Infolge einer Verkehrskontrolle musste der junge Besitzer damals sein Fahrzeug vorübergehend stilllegen und seitdem liegt es still. Stettener Witzbolde verzierten an Halloween die Motorhaube mit einem Kürbis und jetzt ist die Rostlaube zeitgemäß mit einem Weihnachtsbaum geschmückt. Allerdings hoffen die Stettener, dass der Spuk ein Ende hat, bevor noch Ostereier dort aufgehängt werden müssen. Der Karlstadter Polizeichef Thomas Miebach hat nach Rücksprache mit dieser Redaktion Abhilfe versprochen. th/ Foto: Günter Roth

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Stetten
Günter Roth
Günter Roth
Thomas Miebach
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!