Schollbrunn

Schollbrunn: Brennender Adventskranz verursachte 75 000 Euro Schaden

Archivbild eines Adventskranzes. 
Foto: Angelika Warmuth | Archivbild eines Adventskranzes. 

Am Morgen des 24. Dezember brannte es im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses in Schollbrunn. Die 83-jährige Bewohnerin sowie ihr 45-jähriger Sohn konnten sich durch das Auslösen der Rauchmelder zwar in Sicherheit bringen. Beide wurden jedoch leicht verletzt und mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht, berichtet die Polizeiinspektion Marktheidenfeld in einer Pressemitteilung. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen fing der im Wohnzimmer befindliche Adventskranz Feuer. Die Feuerwehr war mit insgesamt 35 Einsatzkräften vor Ort und konnte den Brand löschen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat