Karlstadt

Schon zu Schulzeiten oft beieinander

Gabi und Werner Hombach feierten in der Heidestraße von Karlstadt ihre Goldene Hochzeit. Einer der Gratulanten war ihr Neffe, der Bürgermeister Michael Hombach.
Foto: Günter Roth | Gabi und Werner Hombach feierten in der Heidestraße von Karlstadt ihre Goldene Hochzeit. Einer der Gratulanten war ihr Neffe, der Bürgermeister Michael Hombach.

Das Jubelpaar, das jetzt sein 50-jähriges Ehejubiläum feierte, kennt sich schon eine halbe Ewigkeit, schließlich waren die Wohnungen von Gabi und Werner in Mühlbach für eine ganze Weile nur fünf Häuser voneinander entfernt. Auch in der Schule waren sie oft beieinander. So hatten sie genügend Zeit und Gelegenheit, einander kennenzulernen, auszuloten und ihre Gemeinschaft in aller Ruhe reifen zu lassen.Im Oktober 1972 wagten sie dann den großen Schritt und traten vor den Traualter. Der Bräutigam war 20 und die Braut 19 Jahre alt. Weil damals aber die rechtliche Volljährigkeit erst mit dem 21.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!