Marktheidenfeld

Schüler für ihr MINT-Engagement ausgezeichnet

Am Balthasar-Neumann-Gymnasium wurden die MINT Auszeichnungen in diversen Wettbewerben verliehen. Auf dem Foto zu sehen sind (von links): Laura Franz, stellvertretender Schulleiter Michael Dreßler, Lola Erb, Katharina Kaiser, Nicolas Franz, Johanna Chwalcyk, Leon Fertig, Simon Redelberger, Joshua Schick, Tanja Cura und Anna-Lena Scherg.
Foto: Sven Blöchinger | Am Balthasar-Neumann-Gymnasium wurden die MINT Auszeichnungen in diversen Wettbewerben verliehen. Auf dem Foto zu sehen sind (von links): Laura Franz, stellvertretender Schulleiter Michael Dreßler, Lola Erb, Katharina Kaiser, Nicolas Franz, Johanna Chwalcyk, Leon Fertig, Simon Redelberger, Joshua Schick, Tanja Cura und Anna-Lena Scherg.

Knobeliade, MOMS, MOBY, so heißen einige der verschiedenen MINT-Wettbewerbe, in denen Schülerinnen und Schüler ihr mathematisch-naturwissenschaftliches Talent unter Beweis stellen können. Am Balthasar-Neumann-Gymnasium (BNG) hat sich rund um das Thema MINT, was ein gebräuchliches Akrostichon für die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ist, ein Wettbewerbskonzept über die verschiedenen Jahrgangsstufen hinweg etabliert. Besonders erfolgreich waren in diesem Jahr Simon Redelberger (5b), der an allen der Runden von „Experimente antworten“ teilgenommen hat.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung