Aschaffenburg

Sechs Männer in Haft: Aschaffenburger Polizei beschlagnahmt mehrere Kilo Drogen

Marihuana-Fund (Symbolbild)       -  Marihuana-Fund (Symbolbild)
Marihuana-Fund (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner (dpa)

Die Aschaffenburger Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft melden in einem Pressebericht nach monatelangen, intensiven Ermittlungen einen Erfolg in der Bekämpfung der Drogenkriminalität: Über drei Kilogramm Marihuana wurden bei einer Kurierfahrt gefunden. Bei Hausdruchsuchungen in Hessen wurden noch weitere Betäubungsmittel sichergestellt. Insgesamt befinden sich nun sechs Männer in Untersuchungshaft.

Zu Jahresbeginn ergaben sich bei der Kriminalpolizei Hinweise auf vier Männer im Alter von 23 bis 27 Jahren, welche einen schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln betreiben sollen. Im Rahmen der intensiven Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf eine geplante Kurierfahrt vom benachbarten Hessen nach Aschaffenburg.

Am Samstagnachmittag wurde ein 27-jähriger Tatverdächtiger im Rahmen dieser Fahrt kontrolliert und vorläufig festgenommen. Im Fahrzeug befanden sich rund drei Kilogramm Marihuana, 100 Gramm Kokain sowie mutmaßliches Drogengeld.

Auch Festnahmen im benachbarten Hessen

Die Polizei durchsuchte daraufhin Wohnungen, in denen weitere Betäubungsmittel, Waffen und auch Drogengeld sichergestellt werden konnten. Drei weitere Tatverdächtige im Alter von 23, 24 und 25 Jahren wurden ebenfalls vorläufig festgenommen.

Im Rahmen der Ermittlungen ergaben sich auch Hinweise auf einen Hintermann im benachbarten Hessen. Die Kriminalpolizei Darmstadt beschlagnahmte daraufhin fünf Kilogramm Marihuana, ein Kilogramm Amphetamin sowie Waffen und Drogengeld. Zwei Tatverdächtige wurden dort ebenfalls festgenommen.

Gegen die vier im Raum Aschaffenburg festgenommen Tatverdächtigen wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg auf Grund des dringenden Tatverdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vom Ermittlungsrichter Haftbefehle erlassen. Im Anschluss wurden sie in verschiedene Justizvollzugsanstalten eingeliefert. Die beiden Tatverdächtigen aus dem Raum Darmstadt befinden sich auf Antrag der dortigen Staatsanwaltschaft ebenfalls in Untersuchungshaft.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Aschaffenburg
  • Betäubungsmittel
  • Drogenkriminalität
  • Ermittlungen
  • Festnahmen
  • Haftbefehle
  • Kriminalpolizei
  • Marihuana
  • Polizei
  • Staatsanwaltschaft
  • Staatsanwaltschaft Aschaffenburg
  • Tatverdacht
  • Untersuchungshaft
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!