Retzbach

Sechs Meter Akten suchen einen Platz

Die Sanierung des Zellinger Rathauses stellt den Abwasserzweckverband "Zellinger Becken" vor ein Problem: Er muss einen Platz für seine Akten finden. "Es geht um sechs Meter Regallänge mit mehreren Lagen", verdeutlichte der Vorsitzende Herbert Hemmelmann in der Verbandsversammlung. Er schlug vor, einen gebrauchten Bürocontainer zu kaufen, der auf dem Gelände der Kläranlage untergebracht werden könnte.In den derzeitigen Betriebsgebäuden ist für die Akten kein Platz. Auch im Keller etwa das Himmelstadter Rathauses geht nichts.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung