Weibersbrunn

Sechs Verletzte: Schwerer Unfall auf A3 bei Weibersbrunn

Die Einsatzkräfte mussten die Autobahn in Richtung Frankfurt mehrere Stunden sperren. Rettungshubschrauber transportierten zwei Personen ab. So kam es zu dem Unfall.
Über mehr als zwei Stunden sperrten die Einsatzkräfte die A3 in Richtung Frankfurt. (Symbolbild)
Über mehr als zwei Stunden sperrten die Einsatzkräfte die A3 in Richtung Frankfurt. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner (dpa)
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochnachmittag, gegen 15 Uhr, auf der Autobahn A3 zwischen  Weibersbrunn und Waldaschaff in Fahrtrichtung Frankfurt. Dabei erlitten sechs Personen schwere Verletzungen, zwei davon sogar lebensbedrohliche.Laut Polizei und Feuerwehr übersah ein Audi-Fahrer, dass sich vor ihm der Verkehr staute. Nahezu ungebremst fuhr er in das Stauende, prallte auf einen Ford und schob diesen noch auf zweit weitere Fahrzeuge.