Burgsinn

Sinngrundschule Burgsinn: Zahl der Schüler ist erneut gesunken

Der Pausenhof der Sinngrundschule in Burgsinn.
Foto: Michael Mahr | Der Pausenhof der Sinngrundschule in Burgsinn.

Die Zahl der Grund- und Mittelschüler in der Sinngrundschule Burgsinn ist erneut gesunken, stellte Verbandsvorsitzender Bürgermeister Robert Herold in der Sitzung des Schulverbandes "Sinngrund-Mittelschule Burgsinn" fest.Betrugen die Schülerzahlen im Jahr 2012 noch 266 Kinder, ist im Jahr 2020 dieser Wert auf 185 Schüler zurück gegangen. Im Mittelpunkt stand der Haushaltsplan 2020, der mit einem Volumen in Höhe von 557 000 Euro einstimmig verabschiedet wurde.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung