Lohr

Sparkasse: 50 000 Euro für Main-Spessart

Gebietsdirektor Peter Schmitt (links) und Steffen Riedmann (stellvertretender  Gebietsdirektor und Beratungscenterleiter).
Foto: Carolin Riedmann | Gebietsdirektor Peter Schmitt (links) und Steffen Riedmann (stellvertretender  Gebietsdirektor und Beratungscenterleiter).

Sparkassen-Gebietsdirektor Peter Schmitt (links) und Beratungscenter-Leiter Steffen Riedmann präsentierten kürzlich einen symbolischen Spendenscheck über 50 000 Euro. Mit dem Spendenbetrag werden gemeinnützige Projekte in der Region gefördert, informiert die Sparkasse in einer Pressemitteilung. Unter dem Motto „Unser Herz schlägt für Main-Spessart“ hatte die Sparkasse Anfang November zu einem Spendenwettbewerb aufgerufen. Die Vereine und Initiativen konnten sich um eine Unterstützung von bis zu 2000 Euro bewerben. „Gerade in der aktuellen Situation konnten die Vereine unsere Unterstützung gut gebrauchen“, wird Peter Schmitt in der Mitteilung zitiert. Mit dem Spendenbetrag konnten insgesamt 73 caritative, kulturelle, soziale und sportliche Projekte gefördert werden. Wer sein gemeinnütziges Projekt mit einem Förderbetrag der Sparkasse Mainfranken Würzburg voranbringen möchte, kann auch weiterhin eine Spendenanfrage unter www.sparkasse-mainfranken.de/foerderung senden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Lohr
Peter Schmitt
Sparkasse Mainfranken Würzburg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!