Tiefenthal

SPD Erlenbach feiert den Freistaatstag

In der Nacht zum 8. November 1918 rief der Sozialdemokrat Kurt Eisner mit dem Freistaat Bayern die erste moderne Republik auf deutschem Boden aus. Die mehr als 700 Jahre alte Monarchie war beendet. Für den SPD-Ortsverein Erlenbach ist dies seit 2005 der Anlass, einen „Freistaats-Tag“ zu feiern. Hierzu wird für Freitag, 12. November, 18 Uhr, in den Vorraum der Festhalle Erlenbach eingeladen, heißt es in einer Pressemitteilung des SPD-Ortsvereins Erlenbach.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!