Marktheidenfeld

Spezialisierte Pflege entsteht in Marktheidenfeld

Marktheidenfelds Bürgermeister Thomas Stamm informierte sich bei Thomas Steigerwald und Joachim Nürnberger (von links) über die Arbeit der Gesellschaft für spezialisierte Pflege.
Foto: Marcus Meier | Marktheidenfelds Bürgermeister Thomas Stamm informierte sich bei Thomas Steigerwald und Joachim Nürnberger (von links) über die Arbeit der Gesellschaft für spezialisierte Pflege.

Seit einigen Wochen richtet die Gesellschaft für spezialisierte Pflege (GSP) neue Räumlichkeiten in der Baumhofstraße 11 in Marktheidenfeld her. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Marktheidenfeld hervor. Entstehen wird dort die erste Intensivpflege-Wohngemeinschaft (wir berichteten) im Raum Main-Spessart, erläuterten Geschäftsführer Thomas Steigerwald und Gesellschafter Joachim Nürnberger Marktheidenfelds Bürgermeister Thomas Stamm beim Ortstermin.

Das Unternehmen wird ab Ende März intensivpflichtige Menschen mit den unterschiedlichsten Grunderkrankungen in Wohngemeinschaften betreuen. Auf 400 Quadratmetern finden die Bewohner in der Baumhofstraße dann ein Zuhause mit Privat- und Gemeinschaftsräumlichkeiten für ein individuelles Leben unter professioneller Betreuung.

„Für Ihre wichtige Arbeit wünsche ich Ihnen alles Gute“, erklärte Bürgermeister Stamm beim coronakonformen Besuch der neuen Räumlichkeiten und wünschte den beiden gelernten Krankenpflegern mit ihrem Pflege-Team einen guten Start in Marktheidenfeld.

Die neue Intensivpflege-Wohngemeinschaft ist für neun Bewohner ausgelegt und soll die Lücke schließen, die in diesem Bereich zwischen Würzburg und Aschaffenburg existiert, endet die Mitteilung.   

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Marktheidenfeld
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Stadt Marktheidenfeld
Städte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!