Sprachförderer ausgebildet

Erfolgreich: Michael Deckert, Fachbereichsleiter katholische Kindertageseinrichtungen beim Diözesan-Caritasverband (hinten), konnte unter anderem (von links) Anja Fella (Karlstadt), Isabel Nickel (Marktheidenfeld) und Sybille Völker (Aschaffenburg) gratulieren.
Foto: L. HEUER | Erfolgreich: Michael Deckert, Fachbereichsleiter katholische Kindertageseinrichtungen beim Diözesan-Caritasverband (hinten), konnte unter anderem (von links) Anja Fella (Karlstadt), Isabel Nickel (Marktheidenfeld) und Sybille Völker (Aschaffenburg) gratulieren.

21 Erzieherinnen aus Unterfranken haben erfolgreich den Sprachförderkurs für Kindertagesstätten abgeschlossen. Im Rahmen des Projekts „Offensive Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration“ hatte Elisabeth Evans von der Beratungsstelle katholischer Kindertageseinrichtungen im Diözesan-Caritasverband Würzburg die Weiterbildung organisiert und begleitet. Jetzt nahmen die Erzieherinnen ihre Zertifikate entgegen, unter ihnen Anja Fella (Städtischer Kindergarten Karlstadt) und Isabel Nickel (Städtischer Kindergarten Marktheidenfeld).

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung