Arnstein

Stadt Arnstein dankt ihren ausgeschiedenen Rätinnen und Räten

Das Stadtsiegel in Silber und in Bronze verlieh Bürgermeister Franz-Josef Sauer in einer Feierstunde an die, im Jahr 2020 ausgeschiedenen Arnsteiner Stadträte und Ortssprecher. Im Bild  (vorne von links): Bernd Kröner (FW), Norbert Teubert (CSU), Margarete Weinand (ehemalige Kreisrätin), Bernd Röll (Freie Werntalliste), Otto Weissenberger (CSU), Bastian Weippert (CSU), Rolf Janiak (SPD); (hinten von links) Zweiter Bürgermeister Bertram Wolf, Uwe Rexter (Bündnis 90/Die Grünen), Karl-Heinz Hetterich (Freie Wähler), Christian Völker (CSU), Dritte Bürgermeisterin Bettina Schmitt, Bürgermeister Franz-Josef Sauer
Foto: Eichinger-Fuchs | Das Stadtsiegel in Silber und in Bronze verlieh Bürgermeister Franz-Josef Sauer in einer Feierstunde an die, im Jahr 2020 ausgeschiedenen Arnsteiner Stadträte und Ortssprecher. Im Bild  (vorne von links): Bernd Kröner (FW), Norbert Teubert (CSU), Margarete Weinand (ehemalige Kreisrätin), Bernd Röll (Freie Werntalliste), Otto Weissenberger (CSU), Bastian Weippert (CSU), Rolf Janiak (SPD); (hinten von links) Zweiter Bürgermeister Bertram Wolf, Uwe Rexter (Bündnis 90/Die Grünen), Karl-Heinz Hetterich (Freie Wähler), Christian Völker (CSU), Dritte Bürgermeisterin Bettina Schmitt, Bürgermeister Franz-Josef Sauer

Neun ehemalige Mitglieder des Arnsteiner Stadtrates ehrte Bürgermeister Franz-Josef Sauer für ihre – teilweise jahrzehntelange -  ehrenamtliche Mitarbeit in der Arnsteiner Kommunalpolitik. Das Stadtsiegel in Silber erhielten Bernd Kröner, Bernd Röll, Norbert Teubert und Otto Weissenberger. Mit dem Stadtsiegel in Bronze dankte der Bürgermeister Karl-Heinz Hetterich, Rolf Janiak, Uwe Rexter, Christian Völker und Bastian Weippert.Für die engagierte Interessensvertretung der Arnsteiner Bürger im Kreisrat des Landkreises Main-Spessart wurde Margarete Weinand und Linda Plappert-Metz gedankt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung