Lohr

Stadt Lohr kappt den Informationsfluss mit fragwürdiger Begründung

Erläuternde Infos zu den Themen im Lohrer Stadtrat soll es im Vorfeld für Presse und Öffentlichkeit nicht mehr geben.
Das neue Rathaus im Lohr vom Schlossgraben aus fotografiert.
Das neue Rathaus im Lohr vom Schlossgraben aus fotografiert. Foto: Roland Pleier
Seit 1. Mai hat Lohr einen neuen Stadtrat. Nach der konstituierenden Versammlung vor einigen Wochen steht am 17. Juni die erste Arbeitssitzung an. Womit sich die Räte dabei genau befassen und was Grundlage ihrer Entscheidungen sein wird? Das soll die Öffentlichkeit ab sofort im Vorfeld nicht mehr im Detail erfahren. Das Rathaus will im Gegensatz zur bisherigen Praxis die Tagesordnung nur noch in wenigen Stichpunkten ankündigen. Erläuternde Infos zu den Themen soll es im Vorfeld für Presse und Öffentlichkeit hingegen nicht mehr geben.