Karlstadt

Stadtbibliothek Karlstadt bietet wieder Abholservice an

Die Stadtbibliothek Karlstadt darf wieder einen Abholservice anbieten. Bestellungen können Dienstag bis Freitag unter Tel.: (09353) 981345 aufgeben oder per E-Mail an stadtbibliothek@karlstadt.de gesendet werden, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Karlstadt. Das Team der Stadtbibliothek informiert die Besteller, sobald die Medien abholbereit sind. Jede Familie darf bis zu zehn Medien bestellen. Vor der Bestellung sollte im Online-Katalog (https://webopac.winbiap.de/karlstadt) nach dem Wunschtitel recherchiert und beachtet werden,  dass die Medien verfügbar sind. Bei Bedarf stellt die Stadtbibliothek auch Medien nach Themen sortiert zusammen.

Eine kontaktlose Übergabe findet im Windfang der Stadtbibliothek statt. Die Stadtbibliothek bittet alle Abholer einer FFP2-Maske zu tragen und die AHAL-Regeln in jedem Fall zu beachten. Die Abholzeiten sind Dienstag bis Freitag von 9.30 bis 15.30 Uhr. Bei Abholung der Medien können auch Rückgaben tätigen. Falls nur etwas zurückgeben werden soll, ist eine vorherige telefonische Kontaktaufnahme mit der Stadtbibliothek notwendig.

Für Personen, die zur Risikogruppe gehören, wird weiterhin der Lieferdienst angeboten. Die Stadtbibliothek beliefert Karlstadt und die Ortsteile immer dienstags von 13 bis 15 Uhr.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Karlstadt
Ortsteil
Stadt Karlstadt
Stadtbüchereien
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!