Lohr

Lohr: Stadtrat will Gespräch mit Rexroth

Eine 'Menschenkette gegen Personalabbau' bildeten rund 700 Beschäftigte von Bosch Rexroth am Donnerstag in Lohr. Sie protestierten damit gegen die Ankündigung des Unternehmens, Stellen zu streichen und ins Ausland zu verlagern.
Foto: Heinz Scheid | Eine "Menschenkette gegen Personalabbau" bildeten rund 700 Beschäftigte von Bosch Rexroth am Donnerstag in Lohr. Sie protestierten damit gegen die Ankündigung des Unternehmens, Stellen zu streichen und ins Ausland zu verlagern.

Der Lohrer Stadtrat will sich mit Verantwortlichen der Bosch Rexroth AG treffen, um über die vom Unternehmen jüngst verkündeten Umstrukturierungspläne zu sprechen, die mit einem Stellenabbau am Standort Lohr einhergehen sollen. Einen entsprechenden Beschluss fasste das Gremium in seiner Sitzung am Mittwochabend einstimmig.Auslöser der Diskussion zu dem Thema war ein Antrag der SPD. Sie hatte darin Bürgermeister Mario Paul aufgefordert, ein Gespräch mit den Rexroth-Entscheidern zu führen.

Weiterlesen mit
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat