Karlstadt

Steigende Fallzahlen auch in Main-Spessart

Das Landratsamt gibt einen Überblick über die aktuelle Corona-Lage. Sollte die Inzidenz am Donnerstag und Freitag über 100 liege, greift hier die Notbremse.
Die Teststrecke am Krankenhaus in Marktheidenfeld ist weiter in Betrieb.
Foto: Patty Varasano | Die Teststrecke am Krankenhaus in Marktheidenfeld ist weiter in Betrieb.

Die Fallzahlen steigen auch in Main-Spessart wieder an. Damit folgt der Landkreis dem Trend, der sich auch in den Nachbarlandkreisen und bayernweit abzeichnet. Sollte die Sieben-Tage-Inzidenz auch in den kommenden zwei Tagen die 100 übersteigen, tritt ab Sonntag die Notbremse mit weitergehenden Beschränkungen in Kraft, schreibt das Landratsamt Main-Spessart in einer Pressemitteilung.Seit diesem Montag müssen sich Schüler zweimal wöchentlich auf das Corona-Virus testen, um am Präsenzunterricht teilnehmen zu können.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat