Gemünden

Streit endete mit Faustschlag auf die Wange

In der Nacht zum Freitag, gegen 1.05 Uhr, kam es in der Mühltorstraße in Gemünden zwischen zwei alkoholisierten Männern im Alter von 20 und 29 Jahren zunächst zu einem verbalen Streitgespräch. Im Verlauf der Auseinandersetzung erteilte der Jüngere seinem Kontrahenten einen Faustschlag auf die Wange, berichtet die Polizei. Anschließend traten beide den Heimweg an. Da es dem 20-Jährigen aufgrund seines Alkoholpegels übel wurde, betätigte er den Notruf, heißt es weiter im Polizeibericht. Der Rettungsdienst rückte aus und brachte ihn schließlich nach Hause.  

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung