Lohr

TC Rot-Weiß Lohr veranstaltete Jugend-Intensivtraining

Intensivtraining in der ersten Woche (Familien sitzen zusammen).
Intensivtraining in der ersten Woche (Familien sitzen zusammen). Foto: Michael Rebele

Kurz nach der Eröffnung der Tennisplätze, nach der wegen Corona verlängerten Winterpause, veranstaltete der TC Rot-Weiß Lohr in Zusammenarbeit mit der Tennisschule Michael Rebele in den Pfingstferien ein Intensivtraining für Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren.

Sowohl in der ersten Woche als auch in der zweiten Woche waren laut Pressemitteilung alle Teilnehmer-Plätze ausgebucht und 36 Kinder freuten sich, dass sie endlich wieder die gelbe Filzkugel über den Platz schicken durften. Das Training war die ideale Vorbereitung auf die kommende Übergangssaison der Wettkampfspiele, die für alle Mannschaften am 15. Juni startete. Aber auch einige Hobbyspieler nutzten diese Möglichkeit, um gut vorbereitet in die Saison zu kommen. Ein entsprechendes Hygienekonzept zur Durchführung wurde der TSV-Geschäftsstelle vorgelegt und abgesegnet.

Trainiert wurde unter anderem die Technik der Grundschläge als auch die Spieltaktik, die Praxisanwendung erfolgte dann durch Einzelmatches. Am letzten Tag konnten alle Spieler ihr Können bei einem Abschlussturnier zeigen. Das nächste Intensivtraining findet bereits in den Sommerferien statt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Lohr
  • Tennisplätze
  • Tennisschulen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!