Marktheidenfeld

Teilsperrung: Marktheidenfelder Alte Mainbrücke wird saniert

Der Main nagt an den Pfeilern des alten Bauwerks, sodass die Sicherheit der Brücke auf dem Spiel steht. Für Autofahrer können die Bauarbeiten Verzögerungen bedeuten.
Foto: Andreas Brachs
Rund 180 Jahre sind sie wohl alt, die Holzfundamente der Alten Mainbrücke in Marktheidenfeld. Zwei Brückpfeiler brauchen nun dringend eine Reparatur, teilt das Staatliche Bauamt in Würzburg mit. Während der Bauzeit vom 7. bis voraussichtlich zum 16. Juli wird die Brücke auch tageweise für den Verkehr der B8 halbseitig gesperrt.Die Schäden an den Pfeilern liegen unter der Wasseroberfläche und unterhalb der aus Buntsandstein gemauerten Pfeiler in den Holzpfählen, die aus der Zeit zwischen 1836 und 1846 stammen.