Marktheidenfeld

Tierfreunde übergaben 673 Unterschriften

Um die Einmalzahlung von einem Euro pro Einwohner bat der Kreistierschutzverein, um sie ins Wally-Bangert-Tierheim in Sackenbach zu investieren. 
Foto: Roland Pleier | Um die Einmalzahlung von einem Euro pro Einwohner bat der Kreistierschutzverein, um sie ins Wally-Bangert-Tierheim in Sackenbach zu investieren. 

Es geht um rund 12 000 Euro. Es geht um einen einmaligen, zusätzlichen Investitionskosten-Zuschuss, den der Tierschutzverein Main-Spessart von jeder Kommune im Landkreis erbat, um einen Euro pro Bürger. Der Marktheidenfelder Stadtrat hat den Kopf geschüttelt. Die 50 Cent pro Bürger und Jahr - der gängige Zuschuss für den laufenden Betrieb - seien genug, so die Räte im Januar einstimmig. Tierfreunde und Tierschützer in der Stadt aber wollten sich mit dieser Entscheidung nicht abfinden.

"Traurig und beschämend" fanden das beispielsweise Ute und Karl Busch - und starteten Mitte Februar eine Unterschriftensammlung. Am Donnerstag übergab Ute Busch das Paket an Christian Brand, den stellvertretenden Geschäftsleitenden Beamten als Gesandten des Rathauses. Wie Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder später dem Stadtrat erläuterte, sei der Termin "nicht abgestimmt" und sie zu diesem Zeitpunkt gar nicht im Haus gewesen.

673 Menschen haben das Anliegen unterstützt, die meisten davon aus Marktheidenfeld, dazu 81 aus dem Umland. Die Unterzeichner wollten mit der Aktion ein positives Zeichen setzen, so Schmidt Neder, und appellierten an den Stadtrat: "Überdenken Sie Ihre Entscheidung!"  

Mit dabei war auch Ursula Rosenkranz, die Vorsitzende des Kreistierschutzvereins Main-Spessart. Sie habe versucht, dem Beamten klarzumachen,  worum es geht, erläuterte sie gegenüber der Redaktion: Dass nämlich die jährliche Pauschale von 50 Cent pro Einwohner für die Tiere gedacht ist, die Einmalzahlung hingegen für eine dringend notwendige Investitionen ins einzige Tierheim des Landkreises, im Lohrer Stadtteil Sackenbach. Dies sei den Stadträten offenbar nicht ausreichend deutlich gemacht worden, so Rosenkranz.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Marktheidenfeld
Roland Pleier
Christian Brand
Helga Schmidt-Neder
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!