Gemünden

Trainer und Studios sind gerüstet für vorsichtigen Start

Ab Montag können Rehasport und Fitness-Studios wieder öffnen. Die "Aufwärmphase" für die Einrichtungen war besonders gründlich, galt es doch zahlreiche Vorgaben zu beachten.
Pia Gehrsitz freut sich, dass es am kommenden Montag wieder losgeht: Materialien wie das Theraband wird sie anfangs jedoch nicht einsetzen.
Foto: Heidi Vogel | Pia Gehrsitz freut sich, dass es am kommenden Montag wieder losgeht: Materialien wie das Theraband wird sie anfangs jedoch nicht einsetzen.

Nach dem Corona-Lockdown dürfen ab Montag, 8. Juni auch in Bayern die Fitnessstudios wieder öffnen. Die Freude ist so groß, dass beispielsweise das Box-Camp in Lohr gleich einen Wettbewerb veranstaltet. „Es wird Zeit, dass es wieder losgeht“, meint auch Pia Gehrsitz beim Einsortieren der Geräte im neu renovierten Kursraum. Die 29-Jährige arbeitet beim Präventions- und Rehasportverein in Karlstadt, dessen Räumlichkeiten sich im Fitnessstudio Fit-in befinden. Sie war nun  zwei Monate in Kurzarbeit.

Weiterlesen mit
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat