Lohr

Trampolinhalle als willkommene Abwechslung

Teilnehmer und Betreuer beim Besuch der Trampolinhalle.
Foto: Stadt Lohr | Teilnehmer und Betreuer beim Besuch der Trampolinhalle.

Am 17. November (Buß- und Bettag) fuhr eine Gruppe von Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren in die Trampolinhalle nach Würzburg. Organisiert wurde die Maßnahme durch die Stadtverwaltung Lohr.

Nachdem die Gruppe zunächst mit dem Zug und dann mit der Straßenbahn die Trampolinhalle erreichte, konnten sich die Teilnehmer auf über 2000 m² austoben und Spaß haben. Es wurden Saltos und Schrauben geübt und alle zehn Attraktionen durchgetestet. Aufgrund der vielen Attraktionen war für jeden Springer etwas dabei. Diejenigen, die zum ersten Mal auf einem Trampolin standen, wurden von den anderen Teilnehmern unterstützt. Die ersten Sprungversuche konnten zudem in einem Pool voller Schaumstoffkissen geübt werden. Natürlich gehörten auch Pausen dazu, da Trampolinspringen sehr an die körperliche Fitness geht. Anschließend fuhr die Gruppe zurück in die Innenstadt. Dort gab es noch mal die Möglichkeit zum Shoppen. Nach einem erlebnisreichen Tag fuhr die Gruppe gut gelaunt wieder nach Lohr zurück. Ein besonderer Dank geht an die Ehrenamtlichen, die die Stadt Lohr bei der Durchführung der Maßnahme unterstützt hat.

Die Stadt Lohr bietet ab dem Frühjahr 2022 wieder Freizeitmaßnahmen für Kinder und Jugendliche an. Informationen zu den Angeboten erhalten Interessierte durch die Broschüre "Ferienbetreuungen und Freizeitangebote", die Anfang 2022 über die Schulen verteilt wird.

Online ist das Heft dann unter https://www.lohr.de/anmeldung erhältlich. Unter dieser Adresse kann man sich auch direkt anmelden.

Informationen bei der Stadtverwaltung, Tel.: (09352) 848126, Marcel Brunner oderwww.lohr.de/junge-Menschen

Von: Stadt Lohr/M. Pressestelle

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Lohr
Pressemitteilung
Innenstädte
Kinder und Jugendliche
Kommunalverwaltungen
Maßnahmen
Straßenbahnen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!