Karbach

Treppen-Sanierung schwieriger als erwartet

Beim Ortstermin am Friedhof im Vorfeld der Gemeinderatssitzung gab Bürgermeister Bertram Werrlein den Ratsmitgliedern einen Überblick über den aktuellen Stand der Arbeiten im Zuge der Treppen-Sanierung im Mittelgang.
Foto: Heidi Vogel | Beim Ortstermin am Friedhof im Vorfeld der Gemeinderatssitzung gab Bürgermeister Bertram Werrlein den Ratsmitgliedern einen Überblick über den aktuellen Stand der Arbeiten im Zuge der Treppen-Sanierung im Mittelgang.

Einen Überblick über die Arbeiten im Rahmen der Sanierung der Friedhofstreppe lieferte Bürgermeister Bertram Werrlein den Ratsmitgliedern beim gemeinsamen Ortstermin. Wider Erwarten sei der Untergrund unterschiedlich, so dass teils ein neuer Aufbau nötig sei, um die Podeste im Mittelgang anzupassen. „Bei der Wasserleitung gibt es eine Leckage. Die Leitung ist wohl im Mauerwerk verlegt, denn sie konnte nicht gefunden werden“, erklärte Werrlein und fügte an, dass sie deshalb neu verlegt wird. Für das Treppengeländer sei der Stahl geliefert, der Bauhof habe bereits mit den Arbeiten begonnen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung