Lohr

TSV Lohr feiert 175-jähriges Bestehen

"Wir feiern nicht nur uns als Verein, sondern vor allem die Leute, die den Verein so lange am Laufen gehalten haben." Das hat Carmen Burk, eine der drei Co-Vorsitzenden des TSV 1846 Lohr, im Gespräch mit dieser Redaktion betont. Mit einem Jahr Verspätung wegen der Corona-Pandemie feiert einer der ältesten noch bestehenden Sportvereine Bayerns am 2. Juli sein 175-jähriges Bestehen.Vom Jubiläumsabend mit geladenen Gästen in der Stadthalle sind angeblich nicht alle Vereinsmitglieder begeistert. Dass es im Verein deswegen "etwas brodeln" soll, hat Burk nicht bemerkt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!