Gemünden

Unbekannter Anrufer gibt sich als Polizist aus

Richtig verhalten hat sich ein 61-jähriger Mann aus Gemünden laut Polizeibericht am Donnerstag. Er wurde um 10 Uhr auf seinem Festnetzanschluss angerufen. Der unbekannte Anrufer gab vor, von der Kriminalpolizei zu sein, ohne einen Namen dabei zu nennen.

In der Straße sei eine ältere Frau überfallen worden, der Anrufer wollte wissen, ob bei dem 61-jährigen Mann alles in Ordnung sei. Daraufhin habe der 61-Jährige aufgelegt, sodass der Anrufer keine Informationen erhalten konnte.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Gemünden
Kriminalpolizei
Männer
Polizeiberichte
Polizistinnen und Polizisten
Überfälle
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)