Burgsinn

Unfälle mit Wildschwein und Reh

Zwei Wildunfälle beschäftigten die Polizeiinspektion Karlstadt. In der Nacht zum Donnerstag, gegen 0.25 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Autofahrer laut Polizeibericht die Staatsstraße 2304 von Burgsinn in Richtung Mittelsinn. Hier rannte ein Wildschwein auf die Straße und es kam zur Berührung mit dem Auto des 56-Jährigen. Da das vermutlich verletzte Tier flüchtete, wurde der Jagdpächter zur Nachsuche verständigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!