Lohr

Unterschiedliche Glaubensrichtungen: Handfester Streit in Lohr

Am Samstagmorgen kam es zu einer weiteren handfesten Auseinandersetzung im Bereich der Bahnhofstraße in Lohr.
Wegen einer 250-Kilo-Fliegerbombe musste am Freitagabend ein Teil der Würzburger Zellerau evakuiert werden.
Wegen einer 250-Kilo-Fliegerbombe musste am Freitagabend ein Teil der Würzburger Zellerau evakuiert werden. Foto: Berthold Diem
Am Samstagmorgen kam es zu einer weiteren handfesten Auseinandersetzung in Lohr, im Bereich der Bahnhofstraße. Zwischen einem in Höchberg wohnenden und einem in Würzburg lebenden Mann kam es zu einem Streitgespräch, so die Polizei. Grund des Streites waren wohl die unterschiedlichen Glaubensrichtungen der beiden Männer. Der 20-Jährige packte seinen Kontrahenten am T-Shirt und zerriss dieses. Anschließend soll er gegen den Kopf des 22-Jährigen geschlagen haben. Der Ältere setzte sich zur Wehr und schlug seinem Angreifer ins Gesicht.   Der Jüngere soll bei der Auseinandersetzung ein Messer in der Hand ...
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?