Langenprozelten

Mit Auto zum Sindersbachsee: Verstoß gegen das Naturschutzgesetz

Der Sindersbachsee leert sich langsam: Am Montag begann die E.ON Wasserkraft GmbH mit der Erneuerung der Dammkrone. Seither wird das Wasser langsam abgelassen. Um bis zu zwei Meter soll der Wasserspiegel in der kommenden Woche abgesenkt sein.
Foto: Fotos (3): Michael Fillies | Der Sindersbachsee leert sich langsam: Am Montag begann die E.ON Wasserkraft GmbH mit der Erneuerung der Dammkrone. Seither wird das Wasser langsam abgelassen. Um bis zu zwei Meter soll der Wasserspiegel in der kommenden Woche abgesenkt sein.

Als ein 22-jähriger Autofahrer am Donnerstagnachmittag die Zufahrt zum Badesee in Langenprozelten befuhr, wurde er von einer Polizeistreife angetroffen. Ein anderes Auto eines 31-jährigen Mannes parkte dort ebenfalls.Nachdem sich die Zufahrt in einem Landschaft- beziehungsweise Naturschutzgebiet handelt, wird gegen beide Männer eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz erstattet.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat