Lohr

VHS Lohr und Gemünden soll bei Mieten sparen

Die Volkshochschulen in Lohr und Gemünden sollten sich bemühen, die aus dem Anmieten von Unterrichtsräumen resultierenden Kosten zu senken. Das zumindest ist eine Empfehlung der Rechnungsprüfungsausschüsse der Stadträte von Lohr und Gemünden. In der Sitzung des Lohrer Stadtrats am Mittwochabend berichtete Matthias Schneider (CSU), der Vorsitzende des Lohrer Rechnungsprüfungsausschusses, von der Überprüfung der Abläufe der beiden seit 2008 kooperierenden Volkshochschulen. Unter die Lupe genommen hatte der aus Stadträten und -rätinnen beider Kommunen bestehende Ausschuss die Jahre 2019 und 2020.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!