Karlstadt

Vhs-Seminar zu Chinesischer Medizin

Mundgeruch, Aufstoßen, Sodbrennen, Blähungen, Völlegefühl, Verstopfung und Durchfall sind Probleme, von denen viele Menschen betroffen sind. Die Chinesische Medizin ist eine Art Körperklimaforschung. Sie bietet durch Zungen- und Pulsdiagnose und mit Yin- und Yang-Ausgleichstheorie wirkungsvolle therapeutische Methoden, Rehabilitations- und Vorbeugungsmöglichkeiten. Im Vhs-Seminar „Hilfe bei Verdauungsstörungen, Erschöpfung und Co“ am Freitag, 5. Juli, um 18.30 Uhr im Vhs Karlstadt Rückgebäude im Dachstudio, werden Zungen- und Pulsdiagnose, Phytotherapie und Ernährung angesprochen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung