Helmstadt

Vier Arbeitsjubiläen bei Aldi Helmstadt

Im Bild: die geehrten Mitarbeiter (von links) Patricia Volk, Martin Scholz, Michaela Schwab, Sigrid Blättner-Schon mit Logistikleiter Sebastian Behl und Geschäftsführer Christian Conrad.
Foto: Nicolas Kocheise | Im Bild: die geehrten Mitarbeiter (von links) Patricia Volk, Martin Scholz, Michaela Schwab, Sigrid Blättner-Schon mit Logistikleiter Sebastian Behl und Geschäftsführer Christian Conrad.

Vor 25 Jahren traten vier Kollegen fast zeitgleich ihren neuen Job bei der Aldi Süd Regionalgesellschaft Helmstadt an. Nun feierten sie gemeinsam ihr Jubiläum im Logistikzentrum von Aldi Helmstadt: Patricia Volk, Michaela Schwab, Martin Scholz und Sigrid Blättner-Schon starteten 1995 als Logistik- bzw. Verkaufsmitarbeiter.

Christian Conrad, Geschäftsführer von Aldi Helmstadt, gratulierte und dankte den Kollegen für das jahrelange Vertrauen und ihre Loyalität. Logistikleiter Sebastian Behl freute sich laut Pressemitteilung, dass diese Jubiläen "auch zeigen, dass Aldi Süd ein guter und zuverlässiger Arbeitgeber in der Region" sei.

Aktuell sind am Standort in Helmstadt 66 von insgesamt 245 Mitarbeitern  seit mehr als 25 Jahren beschäftigt. 38 von ihnen gehören sogar bereits seit der Eröffnung von Aldi Helmstadt vor 30 Jahren zum Team, heißt es abschließend in der Pressemitteilung.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Helmstadt
Aldi Gruppe
Aldi Helmstadt
Aldi Süd
Arbeitgeber
Freude
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!